Fischart:
Zander
Länge:
87 cm
Gewicht:
7200 Gramm
Datum:
21.12.2019
Uhrzeit:
14:30
Gewässer:
LDM- Südstrecke
Köder:
Wobbler
Fänger:
Bernhard Gieler / Neumarkt

Ich war am Samstagnachmittag am alten Kanal unterwegs, um mit Kunstköder auf Raubfisch zu angeln.

Nachdem ich eine Stunde  unterwegs war und bei relativ klarem Wasser wenig Hoffnung hatte, etwas zu fangen, war ich schon wieder auf dem Rückweg zum Auto, um mir eine anderen Platz zu suchen. An einer tieferen Stelle am Rand vor dem Schilfgürtel bekam ich einen harten Biss.Als der Fisch in die Mitte zog, dachte ich erst an einen grösseren Hecht, aber als er sich drehte, sah ich, dass sich ein grosser  Zander meinen Wobbler geschnappt hatte.Der Zander zog relativ langsam, aber stetig seine Bahnen, keine wilden Fluchten, alles sehr gemächlich.Kurz vor dem Kescher ging die Post ab; …wildes Kopfschütteln… ein kurzer Sprint, aber der Haken sass sauber im Maulwinkel.Erst nach der Landung  hab ich so richtig gesehen, wie groß der Zander tatsächlich war.

Nachdem der Fisch waidgerecht versorgt war, bin ich zu einem Angler, der in der Nähe fischte.Es war Christian Langenhan, der sich bereit erklärte, einige Fotos zu schießen.  Dafür ein Dankeschön.

Wir waren beide sehr überrascht, dass es auch im alten Kanal solche großen Zander gibt.

Ich wünsche allen Petri Heil.

Gruß  Bernhard Gieler

Menü