HERZLICH WILLKOMMEN!

Der Fischereiverein Neumarkt i.d. OPf. e.V. gehört zu den größten Fischereivereinen des FV-Oberpfalz und des Landesfischerei-verbandes Bayern. Mit ca. 1000 Mitgliedern verfügt er über ca. 164ha befischbare Wasserfläche. Den Vereinsmitgliedern stehen dazu Teile der Weißen Laber und Schwarzen Laber, der Pilsach, der Schwarzach, des Pilsach- Leitgraben, der Altmühl in der Nähe von Beilngries, Baggerseen bei Badanhausen, ein Angelsee bei Seligenporten und der Baggersee Schlieferheide zur Verfügung.

Das Hauptgewässer ist der alte Ludwig-Donau-Main-Kanal zwischen Unterölsbach und Rappersdorf mit ca. 30 km Länge. Idyllisch in der Landschaft eingebettet, bietet die vor 150 Jahren geschaffene Wasserstraße für den gestressten Angler Ruhe, Entspannung und Erholung. Für Besucher und Urlauber gibt es Tageskarten. Ein in Neumarkt niedergelassenes Angelgeschäft versorgt die Fischer mit den benötigten Tageskarten, Angelutensilien, Ködern und mit kostenlosen Tipps. Im Unterrichtsraum des Vereins werden auch Vorbereitungslehrgänge zur Fischerprüfung durchgeführt. Infos darüber erhalten Sie in den Angelgeschäften und hier.

KOMMENDE
VERANSTALTUNGEN

WICHTIGE INFOS

Absage Arbeitsdienst

Liebe Mitglieder, leider müssen wir auch dieses Jahr, unsere Arbeitsdienste bis auf weiteres absagen. Wir werden versuchen euch…
weiterlesen

FISCHEREI-INTERESSIERT?

Das Fischereizentrum Oberfranken hält in den Neumarkter Unterrichtsräumen regelmäßig einen Fischerkurs ab. Wer Interesse am Ablegen der Fischerprüfung hat, kann sich auf der Webseite des Fischereizentrums Oberfranken informieren.

Die Staatliche Fischerprüfung wird im Onlineverfahren bei der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft abgelegt.

INFOS ZUM FISCHEREISCHEIN

Vorbereitungslehrgang des Fischereizentrums Oberfranken
Staatliche Fischerprüfung in Bayern

UNSERE PARTNER

Menü