LUDWIG-DONAU-MAIN-KANAL

Gewässerbeschreibung

Der Ludwig-Donau-Main  Kanal oder auch „alter Kanal“ genannt, schlängelt sich durch ganz Neumarkt und ist einer unser ältesten und fischreichsten Gewässer in der Region. Die etlichen Brücken, Schleusen und Seerosenfelder bieten immer einen super Unterstand für unsere Wassertiere und gehören außerdem zu den absoluten Hot Spots des Gewässers. Leider macht der starke Krautwuchs den Anglern, sowie dem Kanal zu schaffen. Dennoch lohnt es sich immer wieder auch mal an diesen Stellen den Köder zu präsentieren, denn auch zwischen den Wasserpflanzen halten sich kapitale Fische auf.

Länge: 26km

Tiefe: 0,5-1,8m

Ortslage: Zwischen Ölsbacher Einschnitt und Rappersdorfer Brücke

Fischbestand

Karpfen, Schleie, Weißfisch, Zander, Hecht, Barsch, Wels, Aal

Gewässerbestimmungen

Boot erlaubt: Ja

Angeln vom Boot aus: Nein

Nachtangeln erlaubt: Ja

Gastkarte: Ja, aber nur auf Friedfisch

Menü