Fischart:
Zander
Länge:
68 cm
Gewicht:
-
Datum:
16.08.2020
Uhrzeit:
20:45
Gewässer:
RMD-Kanal
Köder:
Gummifisch
Fänger:
Rene Lukas
Als André Nadler und ich uns am Sonntag den 16.08 um 19 Uhr am neuen Kanal trafen, konnte ich nicht ahnen was wir kurze Zeit später erleben durften!
Um ein bisschen die Barsche zu ärgern, starteten wir mit kleinen Gummis und leichten Köpfen, was André auch ziemlich schnell gelang. Als keine Aktionen mehr kamen, wechselten wir den Platz und machten damit weiter, mit leichtem Geschirr zu Fischen!
Kurze Zeit später bekamen wir an der Kante der Steinpackung immer wieder teils heftige Bisse, aber nix blieb hängen. Langsam beschlich mich der Gedanke, dass es wohl Grundeln sein könnten, also ein paar Meter weiter. Hier schlug André gleich wieder zu und fing eine Grundel, die wohl eine der Größten war, die ich bis jetzt gesehen habe! André ging ein ein bisschen weiter, ich blieb noch und wollte noch ein paar Würfe die Packung entlang machen. Beim zweiten Wurf gegen 20:45 Uhr fühlte es sich an, als wäre ich im Kraut hängen geblieben, doch als sich das Kraut ernsthaft zu wehren begann, war mir klar, dass das was Gutes sein muss!
Nach kurzem, aber kämpferischen Drill konnte André den Zander in den Kescher gleiten lassen!
Er ist mit 68cm bis jetzt der Größte und auch der erste Zander den ich RMD-Kanal fangen konnte.
Danke an André für die Hilfe und gerne wieder! Petri
Menü