letzte Änderung:

29.10.2018

Email

w.daehne@fv-nm.de

Willkommen auf der Homepage des

gegr. 1905

...und wieder schöner Zander aus dem Mahlweiher

DSC05819mi

Von Montag 2.10. auf Dienstag 3.10 war ich am Mahlweiher um auf Zander zu fischen.
Als ich so gegen 20 Uhr die Angel ausgelegt hatte dauert es ca. halbe Stunde bis Bissanzeiger angeschlagen hat, leider konnte ich diesen Biss nicht verwerten. Das Rotauge hatte zwar schon etwas mitgemacht, aber neu angeködert und ausgeworfen dauert es ca. wieder halbe Stunde und dann war ein 48er Zander dran, den ich da ganz vorne schön gehackt, schonend zurücksetzen konnte. Da ich nur zwei Rotaugen dabei hatte muss das angeschlagene nochmal erhalten. Als sich dann längere Zeit nichts tat habe ich die Köderfische getauscht und die Angel an einer anderen Stelle neu ausgelegt. So gegen 23 Uhr ging dann der Bissanzeiger los als wäre ein Karpfen dran und ich konnte diesen schönen Zander mit 68 cm und einem Gewicht von 3000 gr landen.

Nachdem für diesen Tag das Limit ja erreicht war habe ich mich etwas hingelegt und gegen 1 Uhr die Angel wieder
ausgelegt mit der ich dann so gegen 3 Uhr noch einen 51er Zander gefangen hatte.
War eine sehr schöne Angelnacht und das, bedingt durch Karpfenschonzeit nur mit einer Raubfischangel, sehr lebhafte Nacht.

Petri Heil und mit freundlichem Gruß Meier Klaus