letzte Änderung:

21.05.2018

Email

w.daehne@fv-nm.de

Willkommen auf der Homepage des

gegr. 1905

“Altmühl-Kracher” Esox vom Campingplatz Beilngries

Am 11.08.11 konnte Hans-Georg Schöls einen kapitalen Hecht von 110 cm Länge und gut 21 Pfund Gewicht aus der Altmühl beim Campingplatz in Beilngries anlanden und damit den zweiten „Meter-Hecht“ innerhalb einer Woche (siehe hier!).

Nach Auskunft des glücklichen Fängers konnte der überaus dicke Hecht (siehe Photo!) einer geschleppten Rotfeder von ca. 12 cm Länge nicht widerstehen. Nach dem Anhieb entwickelte sich ein Drill auf Biegen und Brechen, da zwischen den Ästen eins Busches und denen einer „Biber-Burg“ kaum Platz vorhanden war. Der Angler musste sogar über die steile Böschung in die Altmühl hinabsteigen und ein Stück hineinwaten, um die Schnur zweimal aus den Ästen des Gestrüpps zu befreien, in die der Kapitale geflüchtet war. Genau dort hatte unser Mitglied letztes Jahr den Kampf mit einem gigantischen Raubfisch (Rekordhecht oder Waller?) noch verloren.
Zuhause angekommen bewunderte auch der Vereinskollege Robert Schuster den „Altmühl-Kracher“, der ihn auf Grund seiner Körperfülle sogar auf ca. 23 -24 Pfund schätzte. Dies wäre einige Wochen später sicherlich nicht unrealistisch gewesen, aber um diese Jahreszeit hatte die Hechtdame noch nicht einmal einen Laichansatz.