letzte Änderung:

21.05.2018

Email

w.daehne@fv-nm.de

Willkommen auf der Homepage des

gegr. 1905

Schöner “Hechtbarsch” aus Beilngries

Am Pfingstwochenende waren wir mit den Kindern und meinem Papa eine Nacht auf dem Campingplatz in Beilngries. Mein kleiner Sohn Quirin wollte, dass ich unbedingt mit den Ködern aus seiner Angelbox etwas auf Barsche fische. Also nahm ich den erstbesten Twister (grüner Glitter) und warf ihn aus. Ich spürte, dass er erstaunlich gut im Wasser arbeitete. Also war ich motiviert bei der Sache und bekam beim dritten Wurf einen guten Biss. Der Fisch stand gut in der Strömung und ich spürte, dass es ein “Größerer” war. Die Kopfschläge verrieten mir, dass es sich um einen Zander handeln musste. Nach mehreren starken Fluchten kam der silber-grüne Fisch zum ersten Mal an die Oberfläche. Der erste Kescher war leider zu klein, also musste Opa zurück zum Wohnwagen laufen, um einen größeren zu holen. Der war allerdings auch nicht der Größte und so musste sich Fabian mächtig ins Zeug legen, um den Fisch in den Kescher zu bekommen. Was für ein Fang. Wir waren alle richtig zufrieden. Jeder hatte seinen Teil zum Erfolg beigetragen. Der Fisch biss um 12.30 Uhr, war 80 cm lang und wog 4360 Gramm.

 Rainer aus Nürnberg