letzte Änderung:

21.06. 2017

Email

w.daehne@fv-nm.de

Willkommen auf der Homepage des

Bratheringe

Bratfisch

Bratheringe
(Bratfisch aus Weißfischen) Heringe (Brachsen, Rotaugen usw.) säubern,schuppen, und ohne Kopf salzen und pfeffern. Dann in Mehl wenden ( zusätzlich ist es möglich, nochmals die Fische in Ei und danach in Semmelbrösel zu wenden, um eine stärkere Kruste zu bekommen). In der Pfanne in reichlich Fett oder in der Friteuse goldbraun braten und direkt in einen etwas abgekühlten ( siehe unten ) süßsaueren Sud geben. Fische müssen ganz mit Sud bedeckt sein. Fisch im Sud 2-4 Tage an einem kühlen Platz stehen lassen. Nach ca. 2 Tagen Sud probieren und evtl. nachwürzen.

Zum Bratfisch schmeckt am Besten ein schöner frischer Pellkartoffel.

Sud süßsauer herstellen:              1 Liter Wasser, 1/2 Liter Essig, Zwiebelringe, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Senfkörner, Pfefferkörner, Salz und Zucker - alles aufkochen, ziehen lassen, etwas abkühlen lassen.